Zarte Aubergine mit Knoblauch-Salbei-Butter und Pilzen

Zarte Aubergine mit Knoblauch-Salbei-Butter und Pilzen

40 Min.

2 Portionen

Zubereitung

  1. Den Backofen vorheizen. Umluft, 180° C

  2. Den Knoblauch schälen und fein Würfeln.

  3. Die vegane Butter zusammen mit Knoblauch, Salbei, Zitronensaft und Salz und Pfeffer vermengen.

  4. Die Champignons putzen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

  5. Die Aubergine der Länge nach halbieren und mit einem abgerundeten Messer einritzen, sodass Kästchen entstehen.

  6. Jetzt die Auberginenhälften mit der Salbei-Butter einmassieren (am besten mit den Händen).

  7. Die Champignonscheiben in die Ritzen der Auberginenkästchen schieben.

  8. Alles für ca. 30 Minuten backen. Die Aubergine sollte schön zart sein und sich gut von der Schale lösen können.

  9. Servieren und optional mit ein wenig Olivenöl beträufeln. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Zarte Aubergine mit Knoblauch-Salbei-Butter und Pilzen
Zarte Aubergine mit Knoblauch-Salbei-Butter und Pilzen
Zarte Aubergine mit Knoblauch-Salbei-Butter und Pilzen

Zutaten

  • 1 Aubergine

  • 40 g Champignons

  • 2 Zehen Knoblauch

  • 1 EL vegane Butter (z.B. von Naturli)

  • 1 TL Salz

  • 1 TL Salbei

  • Saft einer halben Zitrone

  • Pfeffer zum Abschmecken